TAGESPFLEGESTELLE für Kinder

BÜTTGENBACH


Über Mich

Als „Kölsch Mädsche“, Jahrgang 1977 habe ich zunächst mein Fachabitur und dann eine Ausbildung als Versicherungskauffrau erfolgreich absolviert. In diesem Beruf 10 Jahre bei einem Großkonzern - in Köln - im Innendienst gearbeitet. 



Uns stolzen Eltern wurden im Februar 2008 unser erster Sohn und im Juni 2011 sein Bruder geboren. Seit Januar 2010 bin ich „mit Leib und Seele“ Tagespflegeperson! Angefangen habe ich damit, dass ich gleichzeitig 3 fremde Kinder betreut habe; inzwischen sind es durchgehend 5 fremde Kinder

Aufgewachsen bin ich in einer großen Familie – unsere Söhne haben viele Cousinen und Cousins. Aus ideeller Sicht ist meine Tagespflegestelle mein praktischer Beitrag zur „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ – sie liegt in unserem Mehrgenerationenhaus, in dem - neben meiner Schwester und ihrem Mann - auch meine Eltern, Nenntante und Nennonkel wohnen und leben



Ich freue mich auf Sie!

  • Nach der Tagespflege übe ich mein politisches Ehrenamt in der CDU Köln mit genauso viel Herzblut aus,

    wie meine selbstständige Tätigkeit in der Kindertagespflege.

 

Simone-Chantal (C’mone) Büttgenbach

Adresse                       Steinstr. 5-7, 50676 Köln-Altstadt-Süd

Jahrgang                      1977

Konfession                  römisch-katholisch

Ehestand/Kinder       Lebenspartnerschaft/ 2 Kinder

Beruf                            gelernte Versicherungskauffrau im                                               Innendienst bis 2009                        

                                     Seit 2010 selbstständige Betreiberin                                                                                              Kindertagespflegestelle

 

                                     

                   

 

Ämter                           Vorsitzende der Bezirksvertretung 1 Innenstadt und Deutz                   

                                     Vorsitzende AK Kinder, Jugend und Familie

                                     Vorsitzende des Ortsverbandes Innenstadt-Süd

                                     Stellvertretende Vorsitzende des Stadtbezirks Innenstadt/Deutz

                                     Stellvertretende stimmberechtigte sachkundige Bürgerin

                                     im Jugendhilfeausschuss

                                     Mitglied des Parteivorstandes

                                     Mitglied im AK Jugendhilfe

  

Schwerpunkte/Ziele: Köln als kinderfreundliche Kommune muss auch insgesamt familienfreundlich sein. Die Rahmenbedingungen für Väter und Mütter zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf müssen verbessert werden.

Weitere Kernthemen, um die ich mich kümmern will: Transparenz bei Betreuungsangeboten, Anmeldeportal Little-Bird verbessern, adäquate Betreuungszeiten - auch außerhalb der Kernzeiten, mehr Freiräume für Kinder und Jugendliche, der Erwerb von Wohneigentum muss attraktiv sein.